Günstige Städtereisen: Perfekt für den Wochenend-Trip

Günstige Städtereisen: Perfekt für den Wochenend-Trip

von -
Städtereisen
©iStock/SrdjanPav

London Calling! Oder doch lieber nach Barcelona und die Sonne genießen? Meist entscheidet der Geldbeutel, wo sich Städtereisen lohnen. Wir haben die Preise für Hotel, Flug, Essen und Co. europäischer Großstädte zusammengestellt.

Städtereisen sind beliebt wie nie – und so mancher Einwohner von Barcelona oder Venedig stöhnt über die Besuchermassen. Und günstig sind diese Städte meist auch nicht. Da lohnt es sich, mal die Schnäppchenhits Europas ins Auge zu fassen.

Der Reiseanbieter Travelcircus hat 30 europäische Städte anhand von 10 Indikatoren (darunter u.a. Museums-, Essens-, und Hotelpreise) analysiert und miteinander verglichen. Daraus ist der folgende Städtereisen-Index entstanden. So könnt ihr selbst anhand der Rangliste entscheiden, welches Reiseziel eurem Budget entspricht.

Im Städtereise-Index sind folgende Ausgaben mit einkalkuliert worden:
● Flugpreis für einen Hin- & Rückflug ab Berlin
● Hotelübernachtung im Doppelzimmer für 2 Nächte
● Bahnticket vor Ort für die Gültigkeit von 3 Tagen
● Sightseeing-Programm : Stadtrundfahrt, Eintritt für Museum & Sehenswürdigkeit
● Verpflegung : 1 x Kaffeepause, 2 x Abendessen inkl. Getränk und 2 x Lunch inkl.

Städtereisen
©Travelcircus

Ein Blick in osteuropäische Länder lohnt sich. Laut dem Städtereise-Index könnt ihr in den meisten osteuropäischen Ländern schon unter 500 Euro ein Wochenende für zwei Personen inklusive Flug, Übernachtung, Verpflegung und Unterhaltungsprogramm verbringen. Nicht nur die bulgarische Hauptstadt Sofia hat im Preis-Leistungs-Verhältnis den Reisenden mit 327 € einiges zu bieten. Auch Städte wie Riga
in Lettland oder die Donaumetropole Budapest können hier leicht mithalten.

Warum sich Städtereisen in diese Metropolen besonders lohnen, lest ihr hier.

Skandinavische Städte gehören zu den teureren Zielen

Wenig überraschend zählen Städte der skandinavischen Länder wie Oslo und Kopenhagen zu den eher etwas teureren Städtetrips. Überraschend auf den letzten Platz befindet sich Zürich. “In der Schweiz sind insbesondere Freizeitaktivitäten wie Museumsbesuche oder Stadtrundfahrten etwas kostspieliger als in den Nachbarländern Italien oder Deutschland” erklärt Reiseexpertin Katharina Mörl von Travelcircus. Die Spree-Metropole Berlin ist mit Reisekosten in Höhe von 621,24 Euro genau im Mittelfeld gelandet und liegt fast gleichauf mit einem Besuch in Wien oder Lissabon.