Duty free: Kann man damit wirklich noch sparen?

Duty free: Kann man damit wirklich noch sparen?

von -
Duty free
©iStock/andresr

Wir wollen ja keine Spielverderber sein. Aber: Die Zeiten der großen Duty free-Schnäppchen am Flughafen sind vorbei. Lest hier, wo ihr noch sparen könnt.

Man spart doch Steuern, oder nicht?

Nein, zumindest nicht innerhalb der Europäischen Union. Hier ist der Handel seit 1999 grundsätzlich frei. Waren für den persönlichen Gebrauch (Obergrenzen siehe Tabelle) darf man sowieso abgabenfrei und ohne Zollformalitäten mitbringen. Wenn man beim Shoppen am Flughafen was sparen kann, dann nur, wenn ein Geschäft gerade ein gutes Angebot macht. Das hat aber mit „Duty free“ nix zu tun.

Was gilt außerhalb der EU?

Da kann man tatsächlich abgabenfrei einkaufen. Das heißt aber nicht, dass es zwangsläufig günstiger ist.  Gute Schnäppchen-Chancen hat man aber in Ländern mit nie­drigen Lebenshaltungskosten.

Was sollten Urlauber tun?

Informiert euch vorab, was die ­Sachen normalerweise kosten. Und: nie die zollfreien Mengen überschreiten. Wird ein Bußgeld fällig, ist der Preisvorteil dahin.

Das erlaubt der Zoll

Aus EU-Ländern Aus Nicht-EU-Ländern
Tabakwaren 800 Zigaretten oder 400 Zigarillos oder 200 Zigarren oder 1 Kilo Rauchtabak (Ausnahme: Aus Bulgarien, Kroatien, Lettland, Litauen, Ungarn oder Rumänien max. 300 Zigaretten) 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 Gramm Rauchtabak
Alkohol 10 Liter Spirituosen (z. B. Whisky, Rum, Wodka) oder 10 Liter alkoholhaltige Süßgetränke (Alkopops) oder 20 Liter Zwischenerzeugnisse (z. B. Sherry,
Portwein und Marsala) oder 60 Liter Schaumwein oder 110 Liter Bier
1 Liter Spirituosen (Alkoholgehalt
über 22 Volumenprozent) oder 2 Liter Alkohol und alkohol. Getränke (Alkoholgehalt höchstens 22 Volumenprozent) oder eine anteil. Zusammenstellung dieser Waren und 4 Liter nicht schäumende Weine und 16 Liter Bier
Andere Waren 10 Kilo Kaffee Bei Flugreisen und Seereisen bis zu einem Warenwert von insges. 430 € (Reisende unter 15 Jahre: max. 175 €)

Lest hier weiter, wie ihr auch im Urlaub richtig Geld sparen könnt!