5 Dinge, die Wattestäbchen noch drauf haben

5 Dinge, die Wattestäbchen noch drauf haben

von -
Wattestäbchen
©iStock/zevei-wenhui

Die Ohren soll man damit nicht putzen – aber die Stäbchen sind eine wahre Haushalts-Wunderwaffe. Das könnt ihr mit Wattestäbchen noch alles reinigen.

Knoten in Ketten verhindern

Mithilfe eines angefeuchteten Wattestäbchens wird filigraner Schmuck im Handumdrehen wieder sauber. Und gleich noch ein Trick für Halsketten und Armbänder, die sich leicht verheddern:
die Enden um die Mitte eines Wattestäbchens fädeln und den Verschluss schließen.

Tastatur entkrümeln

Krümel und Teeflecke auf den Tasten? Die Tastatur vom Computer trennen, ­umdrehen, ausklopfen. Stäbchen mit (­mildem) Reiniger tränken und damit Tasten und Zwischenräume abfahren.

Die neuen Zauber­stäbchen

Teuer, aber echt praktisch: Die „Sticky Head Wattestäbchen“ haben ein klebriges Köpfchen. Damit lassen sich Lidschatten- oder Mascarapatzer spurlos wegtupfen (20 St./ca. 7 €, amazon.de).

Reißverschluss schmieren

Er geht nicht vor und nicht zurück! Etwas Dusch­gel oder Flüssig­seife als Schmiermittel auf den Reißverschluss auftragen – und zwar mit einem Wattestäbchen. So trifft es auch wirklich nur den Verschluss und nicht den Stoff links und rechts davon …

Haartrockner säubern

Das Problem kennen nicht nur Langhaarige: Im Luftgitter am Föhn bleiben Flusen und Haare hängen und verstopfen das Gerät. Was tun? Stecker ziehen und die Verschmutzungen vorsichtig mit einem Wattestäbchen rausholen. Klappt auch beim Rasierapparat.

Noch mehr vielseitige Helferlein: