Diese 5 Dinge müsst ihr vermeiden, damit Nagellack länger hält

Diese 5 Dinge müsst ihr vermeiden, damit Nagellack länger hält

von -
Nagellack
©iStock/baloon111

Frisch gestrichen, doch schon hat der Lack wieder Macken? Wenn ihr diese fünf Nagellack-No-Gos umgeht, bleiben lackierte Nägel extra lange schön!

Ein hübscher, strahlender Nagellack wertet jedes Sommeroutfit auf und macht gute Laune – aber nur, wenn er nicht abgeblättert ist. Damit ihr die Nägel nicht andauernd neu lackieren müsst und stattdessen die Sonne genießen könnt – einfach diese fünf Nagellack-Fallen umschiffen.

Alkohol

Er steckt in Putzmitteln, Handdesinfektions­-Gelen, Mückensprays, aber auch in Reinigungsproduk­ten für fettige Haut. Das Problem: Kommen lackierte Finger zu oft mit Alkohol in Kontakt, kann das den Überlack auf­weichen. Folge? Er wird matt. Gegen einen leckeren alkoholischen Sommercocktail spricht dagegen nichts – so lange er nicht mit euren Nägeln in Berührung kommt.

Peelings

Die mikrofeinen Schleif­partikel entfernen nicht nur lose Hautschüppchen, sondern schmirgeln auch den Lack regelrecht mit ab. Wer auf sein Körperpeeling dennoch nicht verzichten will, sollte Einweg-Handschuhe anziehen. Oder ihr wendet das Peeling dann an, wenn ihr den Nagellack gerade entfernt und noch keinen neuen aufgetragen habt.

Kälte

Nagellack ist ganz schön temperaturempfindlich. Dass er unter eiskaltem Wasser schneller aushärtet, ist ein Mythos. Das Gegen­teil ist der Fall: Die Kälte führt zu feinen Rissen – der Lack splittert ab.

Heiß duschen

Nicht nur Kälte auch Wärme verträgt Nagellack schlecht. Durch Hitze und Dampf bilden sich Blasen auf dem Lack. Deshalb nach dem „Anmalen“ mindestens eine Stunde mit dem Duschen warten. Ein Glück ist gerade Sommer und wir möchten sowieso nicht richtig warm duschen. Aber damit eure Nägel auch im Herbst und Winter leuchten: unbedingt beherzigen.

Wäsche falten

Das ist keine gute Idee, zumindest wenn sie frisch aus dem Trockner kommt! Die Wärme macht den Lack nämlich weich und damit empfindlicher. Stößt man dann irgendwo an, sind Macken vorpro­grammiert.

Mehr zum Thema auf LISA.de:

Dieser Nagellack passt zu eurem Sternzeichen

Diese fünf Fehler solltet ihr beim Nägel lackieren nicht mehr machen