Lipbalm: Das alles kann der Beauty-Allrounder

Lipbalm: Das alles kann der Beauty-Allrounder

von -
Lipbalm
©iStock/KatarzynaBialasiewicz

Habt ihr nicht auch in jeder Handtasche einen? Das Tolle: Lipbalm pflegt nicht nur die Lippen samtweich. Wir zeigen euch die anderen geheimen Talente des Lippen-Pflegestifts.

Lidschatten fixieren

Lipbalm eignet sich super als Base fürs Augen-Make-up. Einfach ein wenig auf dem Lid verstreichen, losen Puder darüberstäuben und dann den Lidschatten aufpinseln – die Farbe hält ewig!

Haarspitzen veredeln

Bei spröden Haarenden müssen Sie nicht sofort zum Friseur! SOS-Trick: Mit den Fingerspitzen einen Klecks Lipbalm einkneten – das glättet die Haarstruktur und lässt die Spitzen im Nu gepflegter aussehen.

Highlights setzen

Für einen verführerischen Glow brauchen Sie kein spezielles Highlighter-Produkt! Geht auch: Etwas Balm auf dem höchsten Punkt der Wangen sowie unter den Brauen verteilen.

Augenbrauen bändigen

Störrische Brauen bekommt man in den Griff, wenn man mit Lipbalm darüberstreicht. Das fixiert die Härchen wie Brauen-Gel und verleiht ihnen einen schönen Glanz. Bei bereits geschminkten Brauen nur tupfen, damit die Farbe nicht verschmiert.

Trockene Haut verwöhnen

Nicht nur unsere Lippen, auch raue Stellen (z. B. an den Schienbeinen) werden mit Lipbalm wieder zart. Ideal, wenn die Bodylotion gerade leer geworden ist.

Mascara entfernen

Beim Wimperntuschen gepatzt? Nicht schlimm! Geben Sie etwas Balm auf ein Kosmetiktuch und fahren Sie damit über die Stelle. Das enthaltene Fett löst die Farbe in Sekunden.

Zum Weiterlesen: Hier erfahrt ihr, wie ihr eure Lippen mit rotem Lippenstift perfekt in Szene setzt.