Wozu haben Jeans die fünfte Tasche & Mini-Nieten?

Wozu haben Jeans die fünfte Tasche & Mini-Nieten?

von -
Jeans
©iStock/Sasa Nikolic

Wir tragen sie fast jeden Tag und doch haben Jeans noch so manches Geheimnis. Was soll ich eigentlich in die Mini-Tasche stecken und warum hat sie manchmal die Mini-Nieten?

Da wäre zum Beispiel diese kleine Tasche, die sich in der vorderen Tasche der Jeans versteckt: Ich finde sie ja total praktisch: Man kann Kaffeegeld oder Einkaufs-Chips oder Bonbons drin verstauen. Das war jedoch nie ihre Bestimmung: Als Levi Strauss, der Levi’s-Erfinder, 1873 seine erste Jeans auf den Markt brachte, trugen die Männer noch Taschenuhren. Diese hingen an einer langen Kette und wurden bis dahin ausschließlich in der Weste verstaut. Durch die kleine Tasche gab es also auf einmal eine weitere Möglichkeit, die für mehr Abwechslung sorgte.

Jeans
©iStock/Tarzhanova

Und dann gibt es noch die Mini-Nieten. Auch sie sind oft an den Taschen angebracht. Ich dachte bislang immer, dass sie eher Schmuck sind, die Hose noch etwas mehr used aussehen lassen. Stimmt aber nicht, denn sie erfüllen einen total gegenteiligen, wichtigen Zweck: Als Jeans noch Arbeiterhosen waren und richtig stark beansprucht wurden, gab es so einige Stellen, an denen das Material schnell kaputt ging. Da musste dann entweder eine neue her – oder eine richtig gute Idee. Die hatte der SchneiderJacob Davis: Er setzte an die Stellen der Hose, die besonders starken Reibungen ausgesetzt sind, kleine Nieten. Und sie hielt dadurch länger. Heute sind Jeans längst keine reinen Arbeiterhosen mehr, die kleinen Nieten sind immer noch da. Und gehören unbedingt an eine richtig schöne Used-Jeans.

So halt deine Jeans länger

Was noch die Haltbarkeit verlängert: Bloß nicht in den Trockner und Bügeln bitte auch nicht. Die meisten Denim-Hosen sind spätestens nach dem Anziehen glatt, ansonsten hilft es, sie auf links zu waschen. Das schützt außerdem die Farben, genauso wie Color- und Feinwaschmittel. In den meisten Vollwaschmitteln sind Bleichstoffe, die dem schönen Blau schaden können.