Deutsche Jungdesigner – auf diese Talente freuen wir uns!

Deutsche Jungdesigner – auf diese Talente freuen wir uns!

von -
©Franziska Michael
©Franziska Michael

Sie sind extrem talentiert, fleißig und gewinnen wichtige Preise: deutsche Jungdesigner! Und davon gibt es einige! Wir stellen euch drei heimische Nachwuchs-Designer und ihre Labels vor, deren Namen ihr euch merken solltet!

Momentan ist es ja eher noch so, dass wir beim Stichwort „Fashion“ an Mailand, Paris oder New York denken. Doch allein durch die Berliner Fashion Week haben deutsche Designlabels in den letzten Jahren extrem an Aufmerksamkeit und Akzeptanz gewonnen – auch international. Ob die hier vorgestellten Jungdesigner irgendwann im selben Atemzug mit Guido Maria Kretschmer oder Lala Berlin genannt werden, wird sich zeigen. Wir drücken auf jeden Fall ganz fest die Daumen!

1. C.Neeon:

Raffinierte Schnitte und auffällig bedruckte Stoffe sind das Markenzeichen des Berliner Mode Design Labels von Doreen Schulz und Clara Kraetsch. Top: Ihre Kollektionen vertreiben sie auch über ihren Online-Shop. Einfach mal reinklicken!

2. VONSCHWANENFLÜGELPUPKE:

Hinter dem Label mit dem poetisch klingenden Namen stecken Eleonora von Schwanenflügel und Stephanie Pupke. Ihr „Steckenpferd“: Sie fertigen aus quadratischen, aufwendig bedruckten Seidentüchern Trend-Teile, die man auch im Alltag tragen kann. Mehr unter vonschwanenfluegelpupke.com.

3. Franziska Michael:

2009 gründete sie ihr gleichnamiges Label, vier Jahre später gewann sie schon den „Premium Young Designers Award Women‘s Wear“. Ihre Mode ist von starke Kontrasten und prägnanten, wilden Prints geprägt. Nähere Infos gibt´s auf ihrer Website.

Die Designer und ihre Mode im Bild:

 

Ähnliche Artikel