Cooles Upcycling für Klamotten

Cooles Upcycling für Klamotten

von -
Upcycling Klamotten ©Fotolia.de/Anna-Mari West
©Fotolia.de/Anna-Mari West

Habt ihr auch ein paar Teile im Schrank, die nicht gerade der Brüller sind, aber doch zu schade, um sie auszusortieren? Dann haben wir hier was für euch! Upcycling!

Von manchen Klamotten trennt man sich doch schwer. Eigentlich sind sie noch in Ordnung, aber irgendwie doch langweilig oder es fehlt das gewisse Etwas, das sie besonders macht. Tataaaaaaaa! Wir haben hier ein paar coole Upcycling-Ideen für euch:

Glamour fürs alte Sweatshirt

Upcycling Klamotten ©abeautifulmess.com
Glamourfeeling fürs graue Sweatshirt ©abeautifulmess.com

Bei Laura von abeautifulmess.com haben wir dieses tolle graue Sweatshirt gefunden. Das Shirt wird durch den aufgenähten Pailletten-Schriftzug zum bequemen Glamour-Teil für den Tag! Komplimente vorprogrammiert!

Auf der Homepage von abeautifulmess.com findet ihr die Anleitung in Bildern. Ihr überlegt euch euren Schriftzug (hier: meow/miau), sucht euch eine tolle Schriftart (die gibt’s auch zum Download auf dafont.de) und druckt den Schriftzug in der richtigen Größe aus. Schablone an der äußeren Linie ausschneiden, mit Schneiderkreide auf das Shirt übertragen und los geht’s mit dem Aufnähen des Pailettenbands. Tolle Bänder gibt es zum Beispiel auf Paillettenshop.de.

 

 

 

Upcycling Klamotten ©Conleys, M.I.G./LISA/Jürgen Socha
Spitzenmäßige Jeans ©Conleys, M.I.G./LISA/Jürgen Socha

Destroyed Jeans mit Spitzeneffekt

Die coolen Löcher-Jeans liegen zu dieser Jahreszeit im Schrank, da es doch ein bisschen kalt wird ums Knie? Oder die Löcher zeigen mittlerweile doch zu viel Haut? Wir haben die Spitzenlösung!

Im Fachhandel Spitzenstoff kaufen, Jeans auf links drehen, Spitzenstoff anpassen und vernähen. Am Besten noch einen kleinen Rand lassen, da die Löcher sicher noch etwas mehr ausfransen.

Und wer vielleicht nicht so der Näh-Held ist und sich in die fertige Spitzenjeans im Bild verliebt hat: Die gibt’s hier.

 

 

Upcycling Klamotten ©©remoda und Schwarzwaldglueck-Q über DaWanda
Schmuckes für den Kragen ©remoda und Schwarzwaldglueck-Q über DaWanda

Nie mehr Kragenlos

Schlichte Basics werden mit tollen Schmuckkragen schick oder lässig aufgepeppt. Wir zeigen euch nur eine klitzekleine Auswahl. Im Bild haben wir rechts den Klassiker in Schwarzweiß von Schwarzwaldglueck-Q, links den crazy Lederkragen von remoda – beide findet ihr bei DaWanda. Dort gibt es übrigens noch mehr: vom Spitzenkragen über den Klassiker bis zum Zebrafell ist alles dabei. Viel Spaß beim Durchklicken!

 

Upcycling Klamotten ©LaLoria.de
PopUp für den Schuh ©LaLoria.de

Schuhe aufhübschen

Mit den krassen Schuh-Clips von LaLoria.de könnt ihr jeden Schuh individuell verändern: Schick mit Blume, mädchenhaft mit Schleifchen oder pompös mit Feder? Gibt es alles. Und durch die unkomplizierte Befestigung kann immer wieder fröhlich getauscht und ausgewechselt werden.

 

 

Upcycling Klamotten ©ilovepatches.de
Aufnäher ohne Ende und alles was das Herz begehrt ©ilovepatches.de

Patches/Aufnäher sind wieder da

In meiner Kindheit wurden die Kleider meist dann mit Aufnähern versehen, wenn die Hose beim Spielen draußen ramponiert wurde. Heute sind die Aufnäher trendige Accessoires. Auf ilovepatches.de findet ihr eine Riesenauswahl an Motiven. Und das Schönste: Sie müssen nur aufgebügelt werden. Einfacher geht’s nicht, T-Shirts oder Jacken lustig herauszuputzen.

 

 

Upcycling Klamotten ©M.I.G./LISA/Christine Knäble
Süßer Hingucker: Häkelblume ©M.I.G./LISA/Christine Knäble

Häkel-Blumen

Könnt ihr häkeln? Dann haben wir noch einen tollen letzten Tipp für euch. Auf Youtube gibt es tolle Häkel-Anleitungen für Blumen aller Art. Dicke, große, kleine, verspielte, anmutige, … Wenn ihr sie mit Sicherheitsnadeln befestigt, könnt ihr jedes beliebige Outfit verzieren. Oder ihr verschönert eure Schals oder Mützen damit. Ist auch grade für kleine Prinzessinen süß.

Wer nicht häkeln kann, fragt am besten im Freundeskreis. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich daraus sogar ein Bastel- oder Handarbeitsnachmittag? Einmal angefangen, gibt es kein Zurück mehr…

Ähnliche Artikel