Birkenwasser, Kokoswasser & Co: So gesund sind die Naturdrinks

Birkenwasser, Kokoswasser & Co: So gesund sind die Naturdrinks

von -
Birkenwasser, Kokoswasser
©iStock/OSORIOartist

Birkenwasser und andere Naturdrinks machen normalem Wasser Konkurrenz! Sie sind nicht nur gesund und lecker, sondern auch ein echtes Beauty-Elixier für unsere Haut.

Welche Inhaltsstoffe Birkenwasser und Co. so gesund machen, wo ihr sie kaufen könnt und wofür sie sonst noch gut sind, lest ihr hier.

Immer wieder werden Super-Models wie Alessandra Ambrosio, Miranda Kerr und Gisele Bündchen nach ihrem Beauty-Geheimnis gefragt. Die ernüchternde Antwort ist nicht selten: Viel trinken! Mindestens anderthalb bis zwei Liter pro Tag. Dieses Beauty-Geheimnis ist allerdings genauso naheliegend wie langweilig.

Zum Glück gibt es mittlerweile leckere und noch gesündere Alternativen zu Wasser. Kokoswasser, Birkenwasser, Kaktuswasser und Aloe vera-Saft sind die wohl am meisten gehypten Getränke in den Sommer-Monaten.

Kokoswasser

Kokoswasser ist die klare Flüssigkeit aus der noch unreifen Kokosnuss. Im Gegensatz zur kalorienreichen Kokosmilch (190 kcal / 100 ml) hat das Wasser nur 15 bis 20 Kalorien pro 100 ml. Das Getränk ist von Natur aus isotonisch und enthält zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. Damit ist es gerade nach dem Sport der perfekte Durstlöscher. Die gängigen 330 ml kosten zwischen 1,50 € und 3€ und sind mittlerweile in fast jedem Supermarkt erhältlich.

Birkenwasser

Eigentlich ist das Wasser der Birke für die Versorgung des Baumes zuständig und fließt daher von der Wurzel bis in die Krone. Mit einem spitzen Röhrchen wird der Baumstamm der Birke angestochen und das Wasser läuft heraus – so einfach, dass man es selbst ausprobieren kann! Birkenwasser soll nicht nur das Immunsystem stärken, sondern auch beim Abnehmen und bei Hautunreinheiten helfen. Birkenwasser hat übrigens noch weniger Kalorien als Kokoswasser: Nur 5 pro 100 ml. Hier kosten 330 ml zwischen 2,50 € und 3€. Kaufen kann man das Birkenwasser im Reformhaus oder Bio-Laden.

Kaktuswasser

Kaktuswasser ist ein perfekter Energielieferant für den Körper, da Taurin (der Inhaltsstoff in zahlreichen Energy-Drinks) von Natur aus darin vorkommt. Der hohe Gehalt an Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren ist ein super Straffmacher für Haut und Bindegewebe. Auch in Sachen Geschmack hat Kaktuswasser eine Menge zu bieten: Es wird gerne als eine Mischung aus Melone und Zitrus beschrieben. Der bisher bekannteste Hersteller für Kaktuswasser Cali Water bietet 330 ml für 2,50 € an.

Aloe vera-Saft

Schon seit Jahrhunderten ist Aloe vera als Heilpflanze bekannt. Sie hilft dabei, unsere Darmflora zu regenerieren, was wiederum für ein gesundes Immunsystem sorgt. Aufgrund dieser Fähigkeit wird ihr auch eine entschlackende Wirkung nachgesagt. Ganz besonders gut tut Aloe vera auch unserer Haut. Sie wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und feuchtigkeitsspendend. Kein Wunder also, dass das Gel der Pflanze so beliebt in der Hautpflege ist. Der Saft ist über Amazon in praktischen 1-Liter-Flaschen erhältlich, die zwischen 9 € und 15 € kosten.

Ähnliche Artikel