10 Dinge, die Zahnpasta noch reinigen kann

10 Dinge, die Zahnpasta noch reinigen kann

von -
Zahnpasta
©iStock/solidcolours

Zahnpasta kann nicht nur Zähne putzen, sondern auch noch viele andere Dinge richtig schön sauber machen. 10 Vorschläge hätten wir hier.

In der Zahnpasta stecken Reinigungswirkstoffe, die im Haushalt wahre Wunder bewirken.

1. Verfärbte Nägel

Wenn die Nägel vom Nagellack verfärbt sind, putzt ihr sie wie eure Zähne mit der Zahnpasta sauber. So werden auch eventuell vorhandene Reste entfernt.

2. Stinkefinger

Wenn eure Hände nach dem Kochen nach Zwiebeln, Knoblauch oder etwas anderem Unangenehmen riechen, etwas Pasta zwischen den Fingern zerreiben und anschließend die Hände ganz normal waschen.

3. Bügeleisen

Ist die Unterseite eures Bügeleisens verfärbt oder verschmutzt, gebt ihr etwas Zahnpasta auf ein weiches Tuch und reibt es ganz vorsichtig ab. Danach mit warmem Wasser abspülen und ihr könnt sie wieder auf Hochglanz polieren.

4. Fliesenfugen

Weiße Weißmach-Zahncreme eignet sich auch hervorragend, um Fliesenfugen zu putzen. Dafür eine alte Zahnbürste nehmen (am besten funktioniert das natürlich mit einer elektrischen und einem alten Aufsatz) und ordentlich schrubben. Anschließend mit warmem Wasser abspülen.

5. Sneaker

Die Sohle und auch das Leder werden mit Zahncreme wieder weiß. Für Gummisohlen geht wieder die gleiche Methode wie bei den Fugen: mit einer Zahnbürste ordentlich schrubben. Beim Leder etwas Zahnpasta auf ein weiches Tuch geben und vorsichtig verreiben. Anschließend mit einem feuchten Tuch vollständig wieder abwischen.

6. Grasflecken

Was auf Schuhen funktioniert, geht auch bei weißer Kleidung: Bei hartnäckigen Flecken wie Rost oder Gras den Fleck erst anfeuchten, dann Zahnpasta draufgeben und mit dem Stoff reiben und ab in die Waschmaschine damit.

7. Wände

Eure Kids malen mit Filzstift, Kugelschreiber oder Buntstift an eure weißen Wände? Diese Kunstwerke könnt ihr mit einem Klecks weißer Zahnpasta von den weißen Wänden entfernen. Auf ein Stück Küchenrolle geben und in sanften, kreisenden Bewegungen über die bemalten Stellen fahren.

8. Löcher

Und wenn wir schon bei den Wänden sind. Wenn ihr bei einem Auszug noch schnell ein paar Bohrlöcher beseitigen müsst, geht das auch mit weißer Zahncreme, wenn nichts Professionelles zur Hand ist.

9. Vergilbte Klaviertasten

Auch hier hilft weiße Zahnpasta, die ihr vorsichtig mit einem weißen Tuch auf die Tasten gebt und wieder weiß poliert.

10. Edelstahl polieren

Küchenspülen, Waschbecken, Seifenspender aus Edelstahl werden mit Zahncreme auf einem weichen Tuch wieder richtig schön glänzend.

Habt ihr noch einen anderen Trick?

Noch mehr Alleskönner sind Nagellackentferner, Babypuder, Babyöl und eine IKEA-Tasche.

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort

*