Die Sex-Geheimnisse der Sternzeichen

Die Sex-Geheimnisse der Sternzeichen

von -
Sternzeichen, Sex
©iStock/Dmitrii Kotin

Wie ist ein Wassermann im Bett, wie ein Löwe? Wie verführt man einen Steinbock, wie einen Skorpion? Wir haben sie für euch gelüftet – die Sexgeheimnisse der Sternzeichen.

Am besten, ihr überprüft unsere Empfehlungen gleich mal an einem lebenden Modell und gebt uns dann Rückmeldung. Aber Vorsicht: sein Sternzeichen nicht verwechseln…

 

Fische, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Fische (20.2. – 20.3.)

Fische sind zwar ruhige, tiefgründige Tagträumer. Was aber nicht heißt, dass der Fisch auch im Bett nur vor sich hin träumt. Aber er ist sanfter als andere und nicht der Schnellste, wenn es um sexuelle Eroberungen geht.
Es gefällt ihm, wenn er von einer Frau langsam und bewundernd ausgezogen wird. Sex im Sitzen, die Partnerin mit ihm zugewandtem Gesicht, mag er ebenfalls. Besonders als Vorspiel, das er hervorragend beherrscht.
Geht sanft mit eurem Fisch um, laute Worte oder grobe Taten mag er gar nicht. Das bedeutet für den Dirty Talk (den er liebt): Bitte flüstern!

 

Widder, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Widder (21.3. – 20.4.)

Widder bestimmen gern, wo es langgeht – natürlich auch im Bett. Ein Widder-Mann entscheidet, wo und wann ihr Sex habt. Widerspruch zwecklos!
Er spielt gern, deswegen solltet ihr ihn ab und zu überraschen. Übernehmt dabei ruhig mal das Kommando. Ja, er ist sehr dominant, das heißt aber nicht, dass er nicht an einem zeitweiligen Rollentausch interessiert ist. Ihr könnt euch auch während des Akts abwechseln – liebt ihn mal heftig und schnell, mal langsam und zärtlich. Es wird ihn im positiven Sinne wahnsinnig machen!

 

Stier, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Stier (21.4. – 20.5.)

Stiere sind in vielerlei Hinsicht die idealen Liebhaber. Sie sind empfindsam und verstehen die Gefühle ihrer Partnerin. Der Stier ist ein „Kaltstarter“, der keine große Ermunterung oder Überredung braucht. Denn Sex ist sein Element – sagt einfach „los“ und er reißt euch augenblicklich die Kleider vom Leib!
Aber dann: tolles Vorspiel, sanftes Liebkosen, Streicheln, Massieren. Bingo! Er weiß genau, wie es geht. Von Hektik oder Eile keine Spur, er lässt sich und euch viel Zeit: Sein Durchhaltevermögen ist legendär!
Was dem Sternzeichen besonders gefällt: ein paar prickelnde Tropfen Champagner von eurer nackten Haut abzulecken…

 

Zwilling, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Zwillinge (21.5. – 21.6.)

Wie im Leben hat der Zwilling auch im Bett zwei Seiten: Mal ist er sanft, mal zupackend, mal küsst er euch mit zärtlicher Hingabe, mal zieht er einen kurzen, harten Quickie vor. Zugegeben, das ist manchmal etwas anstrengend, aber langweilig wird es mit ihm nie!
Seine Fantasie ist groß und reicht von harmlosen Vorstellungen wie Sex am offenen Fenster über einen Dreier bis zum Gruppensex in der Sauna. Nicht alles muss wahr werden, aber ablehnen wird er nichts davon.
Sex-Spielzeug reizt ihn, und er findet genau das, was euch den größten Lustgewinn bringt.

 

Krebs, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Krebs (22.6. – 22.7.)

Sex ohne Liebe kommt für den Krebs-Mann nicht infrage, da macht er es sich lieber selbst. Er beginnt das Vorspiel gern außerhalb des Schlafzimmers: Vielleicht legt er euch behutsam auf einen Tisch und geht allmählich vom manuellen Vorspiel zum subtilen Kontakt mit seinem Penis über. Und während ihr schon kurz vor dem Orgasmus seid, nimmt er euch plötzlich in die Arme und trägt euch zum Bett.
Der Krebs liebt die Reiterstellung und genießt es, wenn sie oben ist (wegen der Aussicht!) und ihn mit rhythmischem Hüftschwung um den Verstand bringt. Gebt ihm die Sporen!

 

Löwe, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Löwe (23.7. – 23.8.)

Der Löwe ist der Herrscher im Tierreich – und der Löwe-Mann herrscht im Bett! Er bestimmt, wann er über euch herfällt und dafür erwartet er Applaus: Wenn ihr Männern mit diesem Sternzeichen eine Freude machen wollt, bitte laut stöhnen!
Löwen sind Liebhaber mit eher beschränkter Fantasie: Sein Favorit ist die Missionarsstellung, weil er euch dabei am besten im Griff hat.
Auch der Doggy-Style ist für ihn okay – denn diese Stellung hat ebenfalls etwas mit Macht zu tun. Der Blowjob sowieso. Das war’s. Wer mehr will, muss ihn subtil führen und ihm das Gefühl geben: „Geile Idee von mir, was?“
Der Löwe liebt die Liebe im Bett. Ausnahme: Sex vor dem Spiegel. Um sich und die Partnerin beim Akt zu beobachten, erhebt er sich sogar. Roooar!

 

Jungfrau, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Jungfrau (24.8. – 23.9.)

Ein Jungfrau-Mann steht auf Autorennen, fährt die Strecke dann aber im ersten Gang! Mit anderen Worten: Er braucht einen Coach, um beim Sex das zu geben, was in ihm steckt.
Führt seine Hand und signalisiert durch wohliges Stöhnen, wenn er eure erogenen Zonen gefunden hat. Probiert viele Positionen aus und achtet darauf, wie er reagiert. So findet ihr (und er) heraus, worauf er steht. Sein Plus: Er hält lange durch.
Angriff: Ein zarter Biss in den Po macht ihn in zwei Sekunden hart. Ihr könnt mitzählen!

 

Waage, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Waage (24.9. – 23.10.)

Der Waage-Mann ist ein Ästhet, auch beim Sex. Das Ambiente muss stimmen, Kerzenschein und sexy Dessous (endlich mal einer, der wirklich darauf steht!) bringen ihn in Stimmung. Er liebt es, das Objekt seiner Begierde genüsslich zu betrachten und es dann ganz langsam zu entblättern.
Das heißt aber nicht, dass er nur Blümchensex mag, im Gegenteil: Waage-Männer stehen auf ausgefallene Stellungen – nur nicht krampfhaft „gewollt“, es sollte sich ergeben.
Seine erogenen Hotspots: Lende und Po. Letzteren fest kneten, das bringt ihn in Fahrt.

 

Skorpion, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

 Skorpion (24.10. – 22.11.)

Der Skorpion ist lustbetont und sexy. Ihr dürft (oder müsst) damit rechnen, im Bett mehr zu bekommen, als ihr dachtet – denn seine Leidenschaft kennt (fast) keine Grenzen. Sex ist für dieses Sternzeichen keine Sprintstrecke, sondern ein Marathonlauf – und er hält lustvoll durch bis auch ihr am Ziel seid.
Der Skorpion-Mann kennt die weibliche Anatomie genau und hat dazu auch noch eine mehr als lebhafte erotische Fantasie. Rollenspiele? Na, klar. Fesselnde Leidenschaft mit Handschellen und Co? Er ist dabei! Schranken gibt es nicht, für ihn zählt nur die Befriedigung!
Er freut sich, wenn ihr die Initiative ergreift, aber er liebt es, wenn er einfach loslegen darf: Zurücklehnen und genießen – bei ihm dürft ihr es!

 

Schütze, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Schütze (23.11. – 21.12.)

Schütze-Männer genießen Sex, haben dabei aber nur selten das Gefühl, dass die Erde bebt. Aufregender finden sie die Jagd und die Eroberung einer Frau.
Aber er ist kein Spielverderber und immer bereit, eine neue Stellung, eine neue Umgebung auszuprobieren. Quantität statt Qualität: Der Schütze schießt seinen Bogen ziemlich schnell ab. Dafür macht es ihm aber nichts aus, euch viermal am Tag zu lieben.
Er neigt zum Fetisch: Ein Schenkel in Netzstrümpfen reizt ihn. Handschuhe oder Schuhe im Bett machen ihn wahnsinnig!

 

Steinbock, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Steinbock (22.12. – 20.1.)

Der Steinbock ist im Alltag total kontrolliert. Aber beim Sex schaltet er auf „Autopilot“ und die Lust bestimmt den Kurs – seine und eure! Er probiert alles aus und liebt euch jeder Position, aber nur, wenn ihr darum bittet. „Ansagen“ turnen ihn ab.
Er kommt nie zu früh. So viel Kontrolle (siehe oben) gesteht er sich auch beim Sex zu. Durchaus verzeihlich!
Licht an: Er liebt es, euch anzusehen, wenn er euch nimmt. Lautes Stöhnen gibt ihm den Extra-Kick.

 

Wassermann, ©iStock/shaadjutt
©iStock/shaadjutt

Wassermann (21.1. – 19.2.)

Der Wassermann liebt immer und überall. Sex nur im Bett? Langweilig! Wenn ihn die Lust überkommt, verführt er euch im Fahrstuhl, im Auto oder auf der Restaurant-Toilette.
Routine hasst er: Er probiert mit euch das komplette Kamasutra aus, aber jede Stellung nur einmal! Er liebt Rollenspiele und auch für Fesselaktionen ist er zu haben. Und egal, was ihr ausprobieren wollt: Er ist dabei!
Wer ihn halten will, sollte abwechselnd die Heilige und die Hure geben. Was ihn anturnt: Wenn ihr glatt rasiert seid!