Movie Park: Familie Ludwig genießt ihren LISA-Gewinn

Movie Park: Familie Ludwig genießt ihren LISA-Gewinn

von -
Movie Park
©privat

Für Familie Ludwig ging es dank LISA in den Movie Park. Wie sie ihr Wochenende voller Adrenalin verbracht haben, lest ihr hier.

Ob Achterbahnen mit Loopings, gefährliche Dino-Abenteuer unter der Erde oder eine spektakuläre Stuntshow. Für Ben (8) können die Attraktionen im Movie Park Germany nicht rasant genug sein. Während er und sein Bruder bereits erwartungsvoll Richtung Deutschlands erste Holzachterbahn schauen, brauchen seine Eltern Melanie und Stefan eine kurze Pause. „Normalerweise passen die Eltern ja auf die Kinder auf. Aber heute ist es anders“, schmunzelt Stefan Ludwig. Die vierköpfige Familie hat bei dem LISA-Gewinnspiel in der Ausgabe 24 ein ganzes Wochenende in Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark gewonnen. Zwei Tage Eintritt, eine Hotelübernachtung, ein Tankgutschein, All-Inklusive-Angebot und Speedy Pässe. Das Komplettpaket.

Das Wochenende wurde gut geplant, so Melanie Ludwig. „Wir haben vorher im Internet geschaut, was man alles im Park erleben kann. Wir haben beschlossen am ersten Tag alle Wasserbahnen zu besuchen, denn am zweiten Tag soll das Wetter nicht so gut werden“. Ein guter Einstieg für die ganze Familie. „Ich wollte ja eigentlich nicht alles mitfahren, aber am Ende habe ich mich doch getraut“. Sohn Ben klopft ihr auf die Schulter. „Wir haben sie überreden können“, sagt er stolz.

Eine Woche vorher haben die Eltern ihren beiden Söhnen erzählt, wohin die Reise gehen wird. Die Vorfreude war riesig. „Ich war vor langer Zeit hier. Da waren die Kinder noch nicht geboren“, so Melanie Ludwig. Seitdem hat sich einiges getan. Über 40 Attraktionen und Shows konnten die Familie am Wochenende erleben. „Und zum Ende des zweiten Tages ist klar: Jeder darf sich noch einmal seine Lieblings-Attraktion aussuchen und die fahren wir dann zum Abschluss“. Bevor es wieder zurück in die Heimat in der Nähe von Frankfurt geht. Für Familie Ludwig ist klar: „Wir kommen auf jeden Fall noch einmal in den Movie Park Germany.“