Von wegen Abfall: „Ich mache Ketten aus Kaffeekapseln“

Von wegen Abfall: „Ich mache Ketten aus Kaffeekapseln“

von -
Kaffeekapseln
© iStock/200mm

LISA-Leserin Sylvia Schulz (47) liebt es, kreativ zu sein. Ihr neuestes Hobby: Ketten aus Kaffeekapseln basteln. Wie sie auf die Idee kam und wie sie den Recycling-Schmuck herstellt, erzählt sie uns selbst.

Kaffeekapseln, Sylvia Schulz
Wenn Sylvia Schulz (47) aus Vechelde nicht bastelt, arbeitet sie in einem Wein- und Teeladen © Privat

Ich bin schon mein Leben lang kreativ. Ich habe schon viel gestrickt, gestickt, mit Perlen gefädelt und gehäkelt. Da in meinem näheren Umfeld viele eine Nespresso-Maschine besitzen und ich auf Kunsthandwerksmärkten ab und zu Ketten aus Kaffeekapseln sah, habe ich mich mal intensiver damit beschäftigt.

Die Herstellung kann je nach Kette ein paar Tage in Anspruch nehmen, da ja auch Trocknungszeiten vom Kleber berücksichtigt werden müssen. Ich habe schon viele verschiedene Designs an Ketten aus Kaffeekapseln gemacht und sie bisher für mich und Freundinnen hergestellt. Im Bekanntenkreis sind sie der absolute Hit!

Kaffeekapseln sammeln und los geht’s!

Zuerst müssen die Kapseln entleert und gereinigt werden, dann werden sie nach Farben vorsortiert, je nach Menge kann das schon ein bis zwei Stunden in Anspruch nehmen. Je nach Kette werden die Kaffeekapseln plattgedrückt und zur Hälfte geknickt, doppelt geklebt oder so zerschnitten, dass ein Ring übrigbleibt, der dann entsprechend gebogen wird.

Das sind drei Beispiele meiner Ketten:

Kaffeekapseln
© Privat

Bei der Kette mit Silikonschlauch wird eine farbliche Satinkordel in den Schlauch eingezogen, die Kapselringe entsprechend gebogen, auf den Schlauch gezogen und der Magnetverschluss mit Spezialkleber befestigt. Die Kette ist entstanden, da ein Freund von uns sich nicht vorstellen konnte, dass man aus “Abfall” gutaussehenden Schmuck herstellen kann. Nach längerer Ideensuche im Internet kam dann dieses Exemplar heraus und er konnte es nicht glauben, dass dies Kaffeekapseln waren.

Kaffeekapseln
© Privat

Bei dem Collier werden halbe Kapseln auf nylonummantelten Edelstahldraht gezogen und die Verschlüsse angebracht.

Kaffeekapseln
© Privat

Bei der einzelnen Blume werden Kapseln entsprechend gebogen und doppelt mit Draht verbunden und mit einer kleinen Blume (gebogener Rand einer Kapsel) verziert.

Lust auf einen Austausch?
Wenn ihr Interesse an Sylvias Ketten aus Kaffeekapseln habt oder ihr euch über neue Ideen mit Sylvia austauschen wollt, dann schreibt uns unter online@lisa.de und dem Betreff „Kaffeekapseln“. Gerne stellen wir den Kontakt her.