GZSZ: 6000-mal große Gefühle und Intrigen

GZSZ: 6000-mal große Gefühle und Intrigen

von -
GZSZ
©RTL/PhilippRathmer

GZSZ schenkt den Fans zum Jubiläum heute eine ganz besondere Folge. Wir haben spannende Fakten zur Lieblings-Serie der Deutschen.

GZSZ – vier Buchstaben, die Fan-Herzen höher schlagen lassen. Heute läuft die 6000. Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – wie immer um 19.40 Uhr bei RTL. Es ist ein echter Rekord: So viele Folgen hat noch keine Serie im deutschen Fernsehen erreicht! Der Clou: An dem Jubiläums-Abend wird gefeiert und GZSZ läuft sogar in Spielfilm-Länge. Und die Drehbuchautoren von GZSZ haben sich Einiges einfallen lassen. Es wird spannend wie ein Krimi!

Wir haben für euch GZSZ-Zahlen und Fakten zum Mitreden:

Studios
In Betrieb sind immer mindestens zwei Kameras. Beleuchtet wird mit über 450 Scheinwerfern. In 2 Studios existieren auf mehreren Ebenen und knapp 2.000 Quadratmetern mindestens 36 fest aufgebaute Sets und 26 ständig wechselnde Dekorationen auf einer Limbofläche.

Dazu gehören 50 Fenster, 45 Türen, 83 Stühle, 9 Sofas, 8 Betten, 8 Barhocker, 17 Schreibtische, 150 Steh-, Hänge-, Wand- und Tischleuchten, 14 Teppiche, 50 Ess-, Schreib- und Nachttische, 35 Schränke und Regale.

Über 500 erfundene, umetikettierte und extra angefertigte Produkte sind im Einsatz, um Product Placement zu vermeiden.

Backstage
Im Gebäude gibt es pro Tag über 50 Ansagen und Aufrufe von der Aufnahmeleitung über die Lautsprecher im gesamten Studiokomplex – also Maske, Kostüm, Umkleide. Dazu kommt 150 mal pro Tag: „Achtung, und bitte!“ Bei Konzerten im „Mauerwerk“ sind immer mindestens 70 Zuschauer dabei.

Maske
1 Chefmaskenbildnerin und ihre 4 Mitarbeiter/innen kümmern sich bei GZSZ um Haare und Make up.

In der Maske werden jährlich durchschnittlich verbraucht: 15.000 Wattestäbchen, 250 Haargummis, 3 Paletten Rouge mit jeweils 6 verschiedenen Farben und 3 Paletten Lidschatten mit jeweils 15 verschiedenen Farben, 25 kg Dreckpuder, 300 Augentropfen (Einzeldosis) gegen gerötete Augen, 400 Packungen Kleenex, 1 Liter Kunstblut, 1.650 Haarklammern, 12.000 Babytücher, 150 Tuben Lippenpflege, 6 Liter Nagellack, 10 Liter Nagellackentferner.

Die Herren sind in der Regel nach 30 Minuten drehfertig. Die Damen benötigen bis zu 60 Minuten in der Maske.

Kostüm
27.800 Kostümteile stehen im Fundus zur Verfügung. Darunter 500 Schuhe – davon 400 Damenschuhe. 400 Gürtel in allen möglichen Farben und Qualitäten. Für die Schauspieler gibt es 150 verschiedene Jeans. 140 Röcke und 780 T-Shirts ergänzen das optische Bild.

Jo Gerner (Wolfgang Bahro) hat derzeit 40 verschiedene Designer-Anzüge im Schrank hängen – dazu 140 Krawatten. 1.500 Hemden wurden alleine 2015 gebügelt. 30 Knöpfe wurden in den ersten Monaten 2016 angenäht. 94 Kleider wurden 2015 geändert.

Konfektionsgrößen sind: Damen 32 bis 44, Herren 44 bis 110. Insgesamt gibt es 650 Schmuckteile: Ohrringe, Ketten, Armbänder, Uhren. 3 Garderobieren und 1 Kostümbildnerin mit 2 Assistentinnen sorgen für die modische Umsetzung bei GZSZ.

Außenset
750.000 Besucher haben bis heute das Original-GZSZ-Außenset über den „Filmpark Babelberg“ besucht. Der am weitesten angereiste Besucher kam aus Brisbane, Australien. Neun Silvesterfeiern und Weihnachtsmärkte wurden seit der ersten Klappe ausgestattet. In der Filmstraße im Außenset stehen 13 Häuser, 7 Laternen, diverse Straßenschilder, 6 Hauseingänge (mit Anschluss ans Studioset) und viele echte Bäume.