Studie zeigt: Väter bekommen die teuersten Geschenke zu Weihnachten

Studie zeigt: Väter bekommen die teuersten Geschenke zu Weihnachten

von -
Geschenke
©iStock/Tempura

Neben dem besinnlichen Beisammensein und dem leckeren Essen ist eines der Highlights an Weihnachten die Geschenke. Doch wie viel gibt man eigentlich für Mutter, Bruder und Oma aus?

In Schnitt geben die Deutschen 39 Euro für jedes der Geschenke für Weihnachten aus. Aber natürlich gibt es Unterschiede: Für wen Santa die wertvollsten Gaben bringt, hat jetzt der Onlineshop Geschenkidee herausgefunden.

Papa ist der Beste

Am tiefsten greifen wir im Schnitt für die Väter in die Tasche. Durchschnittlich geben wir 44 Euro für das Geschenk aus. Bei dem Geschenk für die Mama kommen wir im Schnitt 4 Euro günstiger davon. Was die Geschwister anbelangt, haben die Brüder die Nase vorn. Mit einem Geschenkwert in Höhe von 41 Euro erhalten sie das zweitteuerste Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Für das Präsent der Schwester werden etwa zwei Euro weniger investiert. Auch Oma und Opa freuen sich an Weihnachten über kleine Aufmerksamkeiten von ihren Enkeln. Sie bekommen im Schnitt ein Päckchen für 37 Euro.

Die spendablen Männer

Bei der Auswahl des Geschenks für den Partner sind Männer im Schnitt ein klein wenig großzügiger als Frauen. Mit 41 Euro geben die Herren drei Euro mehr aus als die Damen. Naja, Schmuck und Schuhe sind nun mal nicht billig. Am wenigsten geben wir hingegen für unsere „Wahlfamilie“ aus. Für das Geschenk an den besten Freund werden knapp 35 Euro investiert. Der Wert des Geschenks für die beste Freundin liegt bei 32 Euro – der insgesamt niedrigster Wert der Untersuchung.

Mehr Bestellungen für die Frauenwelt

Von 13500 analysierten Bestellungen waren fast ein Drittel als Geschenk für die Partnerin bestimmt. Ob den Männern da nichts eingefallen ist und sie sich erst mal im Shop inspirieren lassen mussten? Am zweitmeisten wurden Geschenke für die Mutter bestellt, gefolgt von der besten Freundin mit 12 Prozent der Bestellungen. Zwei Drittel der Geschenke waren also für die Frauenwelt bestimmt.

Das immer noch schönste Geschenk

Viel wichtiger als die Geschenke ist natürlich die Zeit, die man mit seinen Liebsten verbringt. Die ist nämlich begrenzt und will gut genutzt sein. Also vor allem nicht dafür, um über Geschenke zu streiten! Und eine liebevoll angefertigte Zeichnung kann manchmal mehr Wert sein als ein teures Luxusparfüm.

Wer noch dringend Geschenkideen sucht, wird hier fündig.