Berühmte Paare der Filmgeschichte – vor und hinter der Kamera

Berühmte Paare der Filmgeschichte – vor und hinter der Kamera

von -
beruehmte Paare
©www.youtube.com/watch?v=RgJdd4rv1SY

Jack und Rose – wie viele Tränen haben wir dank den beiden schon vergossen? Schade, dass es bei Leo und Kate nicht hinter der Kamera gefunkt hat. Auch diese Konstellation hat Hollywood zu bieten

Wenn ich an berühmte Paare aus der Filmgeschichte denke, fallen mir spontan drei große Filme ein, in dessen Hauptrollen ich ohne zu zögern sofort schlüpfen würde.

Hinter der Kamera wird es schon ein bisschen schwieriger. Denn Hollywood ist nicht gerade die beste Schmiede für langes Liebes-Glück. Bei diesen drei Paaren, die ich euch gleich vorstelle, hat es allerdings geklappt…

Außerdem haben wir bei Facebook nach euren Lieblings-Liebespaaren gefragt und super viele Antworten bekommen. Aber fangen wir von vorne an:

Berühmte Paare aus der Filmgeschichte – vor der Kamera

Jack und Rose aus „Titanic“

Jack, der Junge, der sein Leben lang aufs Glück setzt und so nicht nur einen Platz auf der Titanic ergattert, sondern auch noch die Liebe seines Lebens findet. Doch Rose ist das Mädchen aus gutem Hause, einem guten Mann versprochen und kommt eigentlich aus einer ganz anderen Welt. Das Aufeinandertreffen der beiden: ein Feuerwerk der Gefühle. Bei „My Heart Will Go On“ läuft mir immer noch ein Schauer über den Rücken. Auch wenn Kate Winslet vor Kurzem zugegeben hat, dass Jack eigentlich noch Platz auf der schwimmenden Türe gehabt hätte.

[embedyt] http://www.youtube.com/watch?v=RgJdd4rv1SY[/embedyt]

Allie und Noah aus „Wie ein einziger Tag“

Nicholas Sparks hat die Romantik scheinbar mit Löffeln gegessen! Wie sonst schafft es dieser Kerl, eine herzzerreißende Liebesgeschichte nach der anderen zu schreiben? „Wie ein einziger Tag“ ist von all den (verfilmten) Romanzen meine liebste. Warum? Natürlich dank Allie und Noah. Wieder der Junge aus der Arbeiterschicht und das wohlerzogene Mädchen. Dieses Schema hat es mir wohl angetan. Wunderschön ist an diesem Paar aber auch, wie rührend Noah mit Allie umgeht, als sie sich aufgrund ihrer Demenz nicht mehr an ihn erinnern kann. Bis zum rührenden Ende…

Edward und Vivian aus aus „Pretty Woman“

Was ihr Lachen angeht, kann Julia Roberts niemand das Wasser reichen. Vor allem dann nicht, wenn sie als Vivian in „Pretty Woman“ ihren Edward anstrahlt. Und natürlich gibt es auch hier wieder einen großen Kultur-Unterschied: die Prostituierte und der reiche Geschäftsmann. Gegensätze ziehen sich eben an!
Könnt ihr euch an diese Szene erinnern, in der Vivian sich in einer Boutique etwas zum Anziehen kaufen soll und von den Verkäuferinnen nur mit herablassenden Blicken beäugt wird? Und könnt ihr euch daran erinnern, wie sich die Blicke ändern, als Edward mit Vivian das Geschäft betritt und ihr alles kauft, was sie haben möchte?

[embedyt] http://www.youtube.com/watch?v=Nu3x5SZrMHo[/embedyt]

Berühmte Paare unserer Facebook-Fans

Alexandra: Elizabeth (Jennifer Ehle) und Fitzwilliam (Colin Firth) aus „Stolz und Vorurteil“ in der BBC-Verfilmung von 1995. Eine Liebe, die viele Widrigkeiten übersteht und sich langsam entwickelt und deshalb umso stärker ist. Die beiden Hauptdarsteller harmonieren wunderbar.
Ich habe das Buch von Jane Austen schon mehrmals gelesen und verliere mich immer wieder in dieser Liebesgeschichte. Die BBC hat diese Emotionen und das Für und Wider sehr gut auf die Leinwand gebracht. Alle anderen Verfilmungen können da nicht mithalten.

Amy: Sabrina (Audrey Hepburn) und Linus (Humphrey Bogart) in „Sabrina“ – nicht einfach aber doch wunderschön!“

Steffi: Da gibt es so viele! Aber Anna (Julia Roberts) und William (Hugh Grant) in „Notting Hill“ auf jeden Fall! Und als großer „Friends“-Fan gehören für mich definitiv Ross (David Schwimmer) und Rachel (Jennifer Aniston) dazu.

Manuela: Auch wenn es für viele wahrscheinlich ziemlich schmalzig ist und sie die Rolle später verflucht hat – ich liebe „Sissi“ und finde Romy Schneider und Karlheinz Böhm als (Film-)Paar ganz wunderbar…
Am rührendsten fand ich allerdings Sam (Patrick Swayze) und Molly (Demi Moore) in „Ghost – Nachricht von Sam“ und Jennifer (Ali MacGraw) und Oliver (Ryan O’Neal) in „Love Story“.

Nadine: Ich liebe Annie (Meg Ryan) und Sam (Tom Hanks) in „Schlaflos in Seattle“ und als Kathleen und Joe in „E-Mail für dich“. Die Filme sind ohne große Tragik, aber doch mit viel Romantik. Ich kann nahezu jede Szene mitsprechen.

Anja: Luc (Kevin Kline) und Kate (Meg Ryan) in „French Kiss“.

Nina: Frankie (Michelle Pfeiffer) und Johnny (Al Pacino) in „Frankie und Johnny“ – zu schön.

Ilse: Donna (Meryl Streep) und Sam (Pierce Brosnan) in „Mamma Mia“.

Bianca: Harry (Billy Crystal) und Sally (Meg Ryan) natürlich!

Lisa: Es gibt absolut kein schöneres Kultpaar als Baby (Jennifer Grey) und Johnny (Patrick Swayze) aus „Dirty Dancing“. Wenn ich an den Satz „Ich brauche dich, Johnny“ denke, hab ich gleich wieder Gänsehaut.

Minje: Am liebsten mag ich Orry Main (Patrick Swayze) und Madeline Fabray (Lesley Anne Down) aus „Fackeln im Sturm“. Besonders die Rolle der Madeline ist total ergreifend gespielt.

Christin: Scarlett O`Hara (Vivien Leigh) und Rhett Butler (Clark Gable) in „Vom Winde verweht“. Der Film greift alle Facetten der Emotionen auf und man vergisst ihn nie.

Sandra: „Während du schliefst“: ein wunderschöner Film über Lucy (Sandra Bullock) und Jack (Bill Pullmann). Was habe ich gelacht und geweint bei dem Film – voll romantisch!

Carmen: Mein Traumpaar sind Cap & Capper aus dem gleichnamigen Zeichentrickfilm. Es zeigt, dass auch vermeintliche Feinde in Frieden und Liebe miteinander leben können

Michaela: Für mich Fox Mulder (David Duchovny) und Dana Scully (Gillian Anderson) aus „Akte X“. Wer die Serie kennt, weiß warum.

Berühmte Paare aus der Filmgeschichte – hinter der Kamera

Angelina Jolie und Brad Pitt

Wie romantisch: Die beiden spielten für den Film „Mr. and Mrs. Smith“ ein verheiratetes Paar, als es auch hinter der Kamera funkte. Brad Pitt ließ sich daraufhin von Jennifer Aniston scheiden. Erst als Angelina von Brad schwanger war, machten sie die Beziehung öffentlich. Am 23. August 2014 haben sie auf ihrem Anwesen an der Côte d’Azur geheiratet – sie haben sechs Kinder, drei leibliche und drei adoptierte. 2015 waren Angelina und Brad wieder gemeinsam in einem Film zu sehen. In „By the Sea“ war Angelina nicht nur die Hauptdarstellerin, sondern auch Drehbuchautorin und Regisseurin.

[embedyt] http://www.youtube.com/watch?v=wc3rq-clkcU[/embedyt]

Tom Hanks und Rita Wilson

Kein einziger Skandal. In 27 Jahren Ehe. Tom Hanks und Rita Wilson sind ein echtes Ausnahmepaar in Hollywood. Ihr Geheimnis: Sie setzen auf Bodenständigkeit anstatt Inszenierung. Seit ihrer Hochzeit im April 1988 haben die beiden zwei Söhne bekommen: Truman und Chester. Aber auch Toms Kinder aus erster Ehe Elizabeth und Colin gehören für Rita zur Familie. Und natürlich, wie sich das für Hollywood-Paare gehört, haben sich auch Tom und Rita am Set kennengelernt: bei „Alles hört auf mein Kommando“ im Jahr 1985.

[embedyt] http://www.youtube.com/watch?v=Vc1GTuBPX4Y[/embedyt]

Meryl Strep und Don Gummer

Meryl Streep ist eine Powerfrau! Und zwar nicht nur, weil sie eine super steile Karriere hingelegt hat, sondern auch deshalb, weil sie abseits von Hollywood eine glückliche Ehe führt und gemeinsam mit ihrem Mann Don vier Kinder großzog. Don war ein Freund von Meryls Bruder, der für sie da war, als Meryls erster Freund an Krebs starb. Nur wenige Wochen nach seinem Tod haben Meryl und Don im September 1978 geheiratet. Ihrer Familie zuliebe wohnen sie nicht in Los Angeles wie die meisten Hollywood-Schauspieler, sondern in einem ruhigen Haus am See in Connecticut.
Eine der wenigen öffentlichen Liebeserklärungen von Meryl ist mir noch gut in Erinnerung: ihre Oscar-Rede von 2012:

[embedyt] http://www.youtube.com/watch?v=rTpaaiPKFw4[/embedyt]