5 einfache Rezepte: Unsere leckersten Plätzchen!

5 einfache Rezepte: Unsere leckersten Plätzchen!

von -
Frau backt Plätzchen ©iStock/Redrockschool
©iStock/Redrockschool

Wir lieben Plätzchen! Daher stellen wir euch fünf besonders leckere Rezepte vor, die wir selbst erprobt und für unwiderstehlich befunden haben.

Schneeflöckchen

Lieblingsrezept von Redakteurin Laura Büchele: „Mein absolutes Plätzchen-Highlight! Sie zergehen auf der Zunge und sind schnell gemacht! Aber Vorsicht: Suchtgefahr!!!“

Schneeflöckchen, ©Laura Büchele
©Laura Büchele

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 100 g Mehl
  • 250 Speisestärke
  • nach Wahl: 15 g Kakao

So geht’s ohne Thermomix:

  1. Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Mehl mit Speisestärke mischen, sieben und löffelweise zur Buttermischung geben. Gut unterrühren.
  2. Wer auf Schoko steht, kann den Teig halbieren und in eine Hälfte Kakao geben. Nochmals kneten.
  3. Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit einer in Mehl getauchten Gabel platt drücken.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 170° (Ober- und Unterhitze) ca. 12 Min. backen. Noch warm vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

So geht’s mit Thermomix:

  1. Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Salz in den Thermomix geben und 30 Sek. / St. 4 schaumig rühren. Mehl und Speisestärke zugeben und 2 Min / Teigstufe zu einem Teig kneten.
  2. Wer auf Schoko steht, kann den Teig halbieren und in eine Hälfte Kakao geben. Nochmals 30 Sek. / Teigstufe kneten.
  3. siehe oben
  4. siehe oben

Erdnuss-Plätzchen

Lieblingsrezept von Redakteurin Adina Koch: „Ich stehe auf die moderne Variante eines Weihnachtsplätzchens. Sie sind perfekt für alle Erdnussbutter-Liebhaber! Und für alle anderen Geschmäcker habe ich auf meinem Blog noch mehr Rezepte parat.“

Erdnussplätzchen, ©Adina Koch
©Adina Koch

Zutaten:

  • 225 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • 70 g Erdnussbutter (crunchy)
  • 50 g Nutella
  • 25 g Zartbitterschokolade

So geht’s:

  1. Mehl, Puderzucker und Salz vermischen. Ei, Butter und Erdnussbutter nach und nach dazugeben. Kneten bis ein glatter Teig entsteht. Zugedeckt ca. 30 Min. kalt stellen.
  2. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, Teig dünn ausrollen. Plätzchen ausstechen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Ober- und Unterhitze) 8-10 Min. backen. Auskühlen lassen.
  4. Eine Hälfte mit Nutella bestreichen, einen „Deckel“ drauflegen.
  5. Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und Plätzchen verzieren. An einem kühlen Ort fest werden lassen.

Stempel-Kekse

Lieblingsrezept von Redakteurin Jennifer Seelig: „Ein einfaches Rezept, was super schnell geht und immer gelingt!“

Stempel-Kekse, © Jennifer Seelig
© Jennifer Seelig

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 150 g Butter
  • 10 g Kakao

So geht’s:

  1. Mehl und Backpulver mischen. Zucker, Vanillin-Zucker und Butter hinzufügen und mixen.
  2. Teig halbieren und Kakao in eine Hälfte geben und zu einem Teig kneten.
  3. Aus beiden Teigen Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Keks-Stempel in Mehl tauchen und auf Kugeln drücken.
  4. Bei 160° (Umluft) 16 Min. backen.

Buttergebäck

Lieblingsrezept von Grafikerin Karin Gutheil: „Ein Klassiker für jeden Geschmack, der optisch richtig was hermacht!“

Buttergebäck ©Karin Gutheil
©Karin Gutheil

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 1/2 Vanilleschote oder 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 375 Mehl

So geht’s:

  1. Alles zu einem Teig verkneten. Über Nacht in Kühlschrank stellen.
  2. Ausrollen, Formen ausstechen und Plätzchen mit Eigelb bestreichen.
  3. 10 Min. im vorgeheizten Backofen auf 175° (Ober- und Unterhitze) backen.

 

Ein Teig – 4 Plätzchensorten

Lieblingsrezept von Bild-Redakteurin Melanie Dischler: „Mit nur einem Grundrezept kann man vier verschiedene Sorten Kekse backen. Ist das nicht grandios? Das spart nicht nur Kraft beim Kneten, sondern vor allem eine Menge Zeit!“

Zutaten für das Grundrezept:

  • 1 kg Mehl
  • 500 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 4 Pck. Vanillin-Zucker

So geht’s:

  1. Alles zusammen mischen und zu einem Teig kneten.
  2. Den Teig in vier gleich große Kugeln aufteilen, jeweils in ein Plastikbeutel füllen und mind. 1 h kühl stellen.
  3. Backofen auf 175° vorheizen.

1/4 für Butterplätzchen:

Butterkekse, ©Fotolia/by-studio
©Fotolia/by-studio

Plätzchen ausstechen und vor dem Backen (ca. 12 Min.) mit Eigelb bestreichen.

1/4 für Schokoplätzchen:

Schokoplätzchen,©Shutterstock/Jacek Narzekalak
©Shutterstock/Jacek Narzekalak

Teig mit 2 EL Kakao verkneten, ausstechen, ca. 12 Min. backen. Wer mag: Nach dem Backen mit Schokoladenkuvertüre verzieren.

1/4 für Hildaplätzchen:

Hildabrötchen, ©Tchibo
©Tchibo

Eine Hälfte als runde Taler ausstechen, die andere Hälfte als Taler mit Loch ausstechen. Ca. 12 Min. backen. Marmelade auf den Boden streichen, Deckel auflegen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

1/4 für Mandelkugeln:

Mandelkekse, ©Fotolia/HLPhoto
©Fotolia/HLPhoto

Teig mit 100 g gemahlenen Mandeln verkneten und zu Kugeln formen. Mit ganzen Mandeln verzieren und ca. 15 Min. backen.

PS: Aufgepasst! Unsere Kollegen von Meine Familie & ich stehen euch bis zum 20.12.2015 beim Plätzchenbacken mit Rat und Tat zur Seite – ganz einfach per WhatsApp.
Alle Infos zum kostenlosen Plätzchen-Service gibt’s hier: www.meine-familie-und-ich.de/whatsapp

Welche sind eure liebsten Plätzchenrezepte? Postet sie in den Kommentaren und wir veröffentlichen sie!