Für unterwegs: Gesund-Rezepte mit Pistazien

Für unterwegs: Gesund-Rezepte mit Pistazien

von -
Pistazien
©SarahsKrisenherd

ANZEIGE Pistazien sind mehr als nur ein Snack. Wir haben für euch tolle Rezept-Ideen mit der Superzutat. Und die kommen sogar mit in den Park oder ins Büro.

Entdeckt zusammen mit Ernährungs-Experten von American Pistachio Growers – ein freiwilliger Zusammenschluss von mehr als 625 Anbaubetrieben in Kalifornien, Arizona und New Mexico – die kulinarische Vielfalt der Pistazien.

Hier gibt’s zwei tolle Rezept-Ideen, die perfekt fürs Büro oder unterwegs sind

Matcha Tee Schichtjoghurt mit crunchy Pistazien-Granola und Kiwipüree

Pistazien Granola
©SarahsKrisenherd

Zutaten für zwei Gläser à 350 ml:

für den Matcha Tee Joghurt
350 g Soja-Naturjoghurt, (wegen der Kiwi-Enzyme)
2 TL Matcha Tee Pulver, gesiebt
1 TL gemahlene Vanille
2 EL Agavendicksaft oder Honig zum Süßen

für das Pistazien-Granola
40 g ungesalzene amerikanische Pistazien, je nach Belieben grob gehackt oder im Ganzen
80 g kernige Haferflocken
1 EL Kokosöl, geschmolzen
1 EL Agavendicksaft
1 TL gemahlene Vanille

für das Kiwipüree
4 reife Kiwis

außerdem
2 Gläser à 350 ml Fassungsvermögen zum Anrichten
ein Pürierstab

So geht’s:

  • Für das Pistazien-Granola den Ofen auf 170° Grad Umluft vorheizen. Die ungesalzenen Pistazien zusammen mit kernigen Haferflocken, Kokosöl, Agavendicksaft und gemahlener Vanille in eine Schüssel geben und mithilfe eines Kochlöffels vermengen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und für 15 bis 20 Minuten auf der mittleren Schiene des Ofens backen. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Anschließend das Granola vollständig auskühlen lassen. Die Menge kann hier übrigens verdoppelt werden, wenn etwas mehr Granola für die Vorratskammer oder zum Verschenken zubereitet werden soll. In einem luftdichten Glas hält sich das Granola mehrere Wochen.
  • Während das Granola im Ofen backt, können das Kiwipüree und der Matcha Tee Joghurt zubereitet werden.
  • Für das Kiwipüree die Kiwis schälen und in kleine Stücken schneiden. In einen hohen Behälter geben und mithilfe des Pürierstabs zu einem feinen Püree zerkleinern.
  • Für den Matcha Tee Joghurt den Joghurt zusammen mit Matcha Tee Pulver und gemahlener Vanille in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Wer mag, süßt den Joghurt mit Agavendicksaft oder Honig.
  • Zum Anrichten werden das Pistazien-Granola, der Matcha Tee Joghurt und das Kiwipüree abwechselnd in die beiden Gläser geschichtet. Den Abschluss bilden eine letzte Pistazien-Granola Schicht und ein paar Kiwischeiben.

(Rezept: Sarahs Krisenherd)

Pistazien-Smoothie

Pistazien Smoothie
©American Pistachio Growers

Zutaten für einen Smoothie:

1 Tasse frischer Spinat
1 Bund Petersilie
1/2 Gurke
1/2 Tasse Honigmelone
1 Esslöffel Honig
1/2 Teelöffel Salz
2/3 Tasse Eiswasser
1/2 Tasse gesalzene amerikanische Pistazien

So geht’s:

Alles mixen. Austrinken!

Dieser Artikel wird euch von American Pistachio Growers präsentiert.