Das passende Glas für jeden Cocktail

Das passende Glas für jeden Cocktail

von -
Cocktail Gläser Glas
Das perfekte Gals für jeden Cocktail ©Spiegelau

Den Cocktail in der Bar trinken oder zu Hause selbst mixen? Wer Lust hat, hin und wieder sein eigener Barkeeper zu sein, der braucht das richtige Glas fürs Getränk. Und das sind sie!

Zusammen mit dem Kölner Barinhaber Stephan Hinz erklären wir euch, welcher Cocktail in welches Glas gehört! Der preisgekrönte Barmanager und Cocktail-Buch-Autor hat dafür eine Glaskollektion mit dem Traditionsunternehmen Spiegelau erarbeitet – und liefert gleich noch die passenden Rezepte dazu. Wir stellen euch hier verschiedene Glasformen für eure Heimbar und ein paar Rezepte von Stephan Hinz vor. Klickt euch durch, probiert’s aus und genießt!

Martini & CoMojitoCosmopolitanCaipirinhaCognac & CoGimlet
Cocktail Glas Martini
Viel Platz für Eis – das richtige Glas für einen Martini ©Spiegelau

Gläser mit großem Volumen – wie dieses Mixing Glas – sind prima für eisgekühlte Drink-Klassiker wie Manhattan, Old Fashioned oder Martini geeignet. Dieses Glas hat 750 ml Fassungsvermögen, darin lassen sich gleich mehrere Drinks vorbereiten und dann auf die Gläser der Gäste verteilen.

Die LISA-Empfehlung: ein Martini Royal Rosato

Zutaten für 1 Glas:
Eiswürfel
100 ml Martini Asti
100 ml Martini Rosato
1 Schuss Soda
Wer mag, gibt zum Schluss eine Scheibe Orange dazu. 

Cocktail Glas Mojito
Frisch & minzig: der Mojito ©Spiegelau

Vor allem im Sommer gehört der Mojito zu unseren Lieblingscocktails. Er passt am besten in ein Longdrink-Glas wie dieses, es hat 350 ml Fassungsvermögen. Darin könnt ihr auch Tom Collins oder Ginger Fizz servieren.

Seinen Mojito macht Barkeeper Stephan Hinz aus Köln so!

Zutaten für ein Glas:
50 ml leichter Rum
20 ml Limettensaft
2 Barlöffel weißer Rohrzucker
10–15 Minzeblätter/etwas Soda
Die Minze andrücken und mit den Zutaten mischen. Los geht’s!

Cocktail Glas Cosmopolitan
Für Ladys: der Cosmopolitan ©Spiegelau

So ein Coupette-Glas gibt es bei Spiegelau z.B. als Teil eines Bar-Starter-Sets. Coupette-Gläser sind Schalen, in denen als Cocktail z.B. ein Cosmopolitan oder ein Daiquiri perfekt genossen werden kann.

Der Cosmopolitan von Stephan Hinz sieht lecker aus!

Zutaten für ein Glas:
40 ml Zitronen-Wodka
15 ml Triple Sec
20 ml Cranberrynektar
10 ml Limettensaft
Alles mit Eis schütteln und doppelt ins Glas durch ein Barsieb abseihen.

Cocktail Glas Caipirinha
So schmeckt der Caipi gleich noch mal so gut ©Spiegelau

Das ist ein D.O.F. Glas – ein Double Old Fashioned Glas. Mit seinem stabilen Boden ist es standfest und in seinen dicken Wänden bleiben die Getränke länger kühl. Es eignet sich für Whisky und klassische Longdrinks. Stephan Hinz empfiehlt es u.a. für Caipirinha, Mai Tai oder Planter’s Punch.

Sein Caipi geht so.

Zutaten für ein Glas:
50 ml Cachaça
6 Stücke Limette
3 Barlöffel weißer Rohrzucker
Die Limette ordentlich zerdrücken, mit allen Zutaten und Eis schütteln. Dann ins D.O.F. füllen.

Cocktail Glas Whisky
Das perfekte Glas für kraftvolle Getränke ©Spiegelau

Diese kleinen Bauchigen Gläser nennt man Nosing Glas. Hier kommt aber kein Cocktail hinein.

Sie sind toll geeignet für Whisky, Cognac, Rum oder Portwein. Ihre Form sorgt für einen erhöhten Luftaustausch, um alle Geschmacksnoten der komplexen Getränke zu entfalten. Das ist ein Glas für echte Genießer, die alle Aromen ihrer edlen Tropfen so richtig auskosten wollen!

Cocktail Glas Gimlet
Das perfekte Glas für den Gimlet ©Spiegelau

Klassische Cocktails brauchen klassische Gläser! So ein Martini- oder Cocktailspitz-Glas ist aber nicht nur für den Genuss des namensgebenden Cocktails geeignet. Barmann Hinz serviert darin auch andere, die in kleineren Mengen serviert werden, z.B. Manhattan, White Russian oder Gimlet – und was in letzteren reinkommt, verrät er hier.

Zutaten für ein Glas:
50 ml Gin
20 ml Lime Juice Cordial
1 Spritzer Limettensaft
Die Zutaten mit Eis verrühren und durch ein Barsieb doppelt abseihen. Zum Schluss mit einer Limettenzeste garnieren – und genießen.

Welcher Cocktail ist euer Liebling? Trinkt ihr im Sommer etwas anderes als im Winter? Schreibt mir oder schickt mir ein Foto von eurem Lieblingsdrink!