Die etwas andere Halloween-Deko mit Kürbis

Die etwas andere Halloween-Deko mit Kürbis

Halloween-Deko mit Kürbis
©living4/patsychristian

Ihr könnt die geschnitzten und erleuchteten Gruselgesichter auch nicht mehr sehen? Dann haben wir hier ein paar neue, stylishere Ideen für Halloween-Deko mit Kürbissen.

Gegen Halloween-Deko mit Kürbis ist als DIY-Fan nichts auszusetzen. Aber wir finden: Ein bisschen mehr Kreativität dürfte in Deutschlands Vorgärten schon her. Deswegen haben wir hier für euch ein paar überraschend moderne DIY-Ideen mit Kürbissen.

Black & White

Den coolen Schwarz-Weiß-Look für Kürbisse bekommt ihr am besten mit Sprüh- und Acrylfarbe hin. Dafür die Mukatkürbisse erst in den Grundfarben Schwarz und Grau einsprühen. Trocknen lassen, dann weiße Acrylfarbe über den oberen Teil des grauen Exemplars pinseln. Die Streifen könnt ihr mit Malerkrepp abkleben – oder ihr habt eine sichere Hand. Ganz zum Schluss kommt noch ein bisschen Gold- oder Kupferfarbe an den Strunk. Was auch super aussieht: Die Kürbisse schwarz ansprühen und nach dem Trocken eine weiße Schnur kreuz und quer um das Saisongemüse wickeln.

 

Pinnen statt Schnitzen

Okay, wenn die Kids unbedingt einen grinsenden Kürbis haben wollen, dann probiert doch mal diese Variante – ohne Schnitzen und im coolen Eighties-Look. Dafür benötigt ihr auch schwarze Sprühfarbe, etwas Tonpapier in Neonfarben, doppelseitiges Kelbeband und schwarze Stecknadeln. Als erstes also den Kürbis ansprühen, trocknen lassen, Gesichter aus Tonpapier festkleben und mit den Stecknadel macht ihr noch die Pupillen. Die werden auch Teenager lässig finden.

 

Scandi-Look

Ihr habt um Zierkürbisse bislang einen großen Bogen gemacht? Nicht mehr, wenn ihr diese hübsch-verzierten Exemplare gesehen hat. Für die Punkte-Kürbisse benötigt ihr ebenfalls Acrylfarbe, ihr könnt aber auch auf die gute alte Serviettentechnik zurückgreifen. Die funktioniert auch bei den beiden Mustern links. Dafür mit dem Kleber den Kürbis einpinseln und die oberste Schicht eurer Lieblings-Servietten mit dem Pinsel feststreichen. Das muss auch gar nicht so glatt und ordentlich sin, sondern darf ruhig ein paar Falten werfen.

Herbstliche Tischdeko

Wenn ihr ein Halloween-Menü plant, sind Zierkürbisse mit Beeren und Namensschild eine schöne Idee, um euren Gästen ihren Platz zuzuweisen. Und wer mag, darf die Halloween-Deko mit Kürbis dann gern mit nach Hause nehmen.

Glamour-Kürbisse

Und jetzt unser Deko-Liebling: die Metallic-Kürbisse. Auch hier kommt wieder die gute Sprühfarbe zum Einsatz. Besonders chic sieht die Kombi aus Silber, Schwarz und Gold aus. Auch Kupfer ist eine gute Farbe für diese Variante. Die Kürbisse damit einsprühen und den Strunk jeweils mit weißer Acrylfarbe einpinseln. Bei einem Exemplar könnt ihr dann noch die Rillen mit Stecknadeln nachziehen. Die Kürbisse nach dem Trocknen auf einem Tablett arrangieren. Wenn ihr noch Kerzenständer in der Farbfamilie habt, könnt ihr auch einen Kürbis darauf ablegen. Fertig ist der Glamour-Look für euer Halloween-Fest.