Aperol – Der kann viel mehr als nur Sprizz

Aperol – Der kann viel mehr als nur Sprizz

Aperol
©iStock/petrenkod

Aperol, Prosecco, Eis, Soda und eine Scheibe Orange – der perfekte Sommer-Drink. Mit dem italienischen Likör könnt ihr aber noch andere leckere Drinks zubereiten.

Was bei uns das Feierabendbier ist, ist für den Italiener der Aperol Spritz (oder der Campari-O). Jedenfalls trifft man sich nach der Arbeit gern mit Freunden auf einen Drink mit Bitterlikören. Und auch in unseren Breitengraden schmeckt’s. Zumindest im Sommer. Damit es nicht eintönig wird, haben wir hier vier Alternativen für sommerliche Drinks mit Aperol.

Francis – Aperol trifft Gin

Dafür gebt ihr 3 cl Gin, 4 cl Aperol und 3 cl Grapefruitsaft mit Eis in einem Shaker und schüttelt alles ordentlich durch. Mischung durch ein Barsieb in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrink-Glas oder einen Tumbler füllen. Mit ca. 10 cl Bitter Lemon auffüllen.

Mit spritzigem Apfel

4 cl Aperol in ein Weinglas mit Eis geben. 5 cl Apfelsaft, Saft einer viertel Limette und 2 cl Mineralwasser dazugeben. Zuletzt eine viertel Limette und Himbeeren mit in das Glas geben.

Exotische Limonade

Ein Lonkdrink-Glas mit Eis füllen, 6 cl Aperol, 2 cl Limettensaft und Monin Hibiscussirup hinzugeben und mit einem Spritzer Mineralwasser auffüllen. Mit Limettenscheiben garnieren.

Aperol Sour

5 cl Aperol, 2 cl Orangensaft, 3 cl Zitronensaft und 1 cl Zuckersirup gut shaken. In einen Tumbler mit Eiswürfeln gießen und mit einer halben Orangenscheibe garnieren.