Das solltet ihr während der Periode vermeiden

Das solltet ihr während der Periode vermeiden

von -
Periode
©iStock/artpipi

Als wären Schmerzen und Krämpfe während der Periode nicht schon schlimm genug… Es gibt ein paar Dinge und Verhaltensweisen, die es sogar noch schlimmer machen.

Kopfschmerzen, Bauchkrämpfe und schlechte Laune machen die Periode für viele Frauen noch schlimmer. Falsche Ernährung und so manch andere Dinge bringen unseren Hormonhaushalt dabei noch mehr aus dem Gleichgewicht. Deswegen solltet ihr folgende Punkte während der Tage beachten.

Schokolade

Klingt gemein, weil wir gerade in dieser Zeit der Hormonschwankungen besonders gern zur Schoki greifen. Dabei tut sie unserem Körper jetzt gar nicht gut, denn der Zucker bringt unseren Körper noch mehr aus dem Gleichgewicht und kann sogar die Krämpfe verstärken.

Kaffee

Das Koffein in unserem Lieblingsgetränk verengt unsere Blutgefäße und auch das kann die Krämpfe verstärken. Deswegen ist Tee während der Periode die bessere Wahl, besonders gut tut Fencheltee.

Herumliegen

Ja, am liebsten würden wir den ganzen Tag mit der Wärmflasche auf dem Sofa liegen. Aber geade jetzt tut uns Bewegung richtig gut, da dadurch die Durchblutung fördert. Insgesamt ist moderater Sport jetzt das beste Heilmittel.

Milchprodukte

Genauso wie Zucker können Milchprodukte die Krämpfe verstärken, deswegen solltet ihr jetzt besser auf Joghurt, Quark & Co verzichten.

Stress

Geht eure Tage ruhig an und versucht, euch von Job und Familie nicht zusätzlich stressen zu lassen. Lauft lieber nach Feierabend noch eine große Runde um den Block statt zu viele Termine einzuplanen. Denn Stress wirkt sich eben nicht gut auf unser körperliches Wohlbefinden aus.

Schlaf
Ähnlich wie zu viel Stress wirkt sich auch zu wenig Schlaf nicht gut auf unseren Körper auf. Wenn wir erholt sind, sind auch die lästigen Begleiterscheinungen der Periode nur halb so schlimm.

Welche Lebensmittel euch gegen heftige Regelschmerzen helfen, haben wir hier für euch zusammengefasst.