Sonnenschutz für den Winter

Sonnenschutz für den Winter

von -
Sonnenschutz für den Winter ©iStock/SrdjanPav
©iStock/SrdjanPav

Sommer, Sonne, Sonnenschein – dazu gehört selbstverständlich auch eine Sonnencreme. Sind wir allerdings im Winter unterwegs, wird der Schutz gerne vergessen. Dabei ist die Sonne gerade in den schneebedeckten Bergen besonders gefährlich.

Egal ob beim Skifahren, Rodeln oder Spazierengehen, der weiße Schnee reflektiert das Sonnenlicht und setzt uns so einer noch größeren Gefahr aus – wenn die Sonnencreme vergessen wird! Netzhaut und Gesicht sind davon besonders betroffen. Eine Ski- oder Sonnenbrille ist deshalb schon einmal unerlässlich. Auch auf Sonnencreme im Gesicht darf nicht verzichtet werden. Wie auch immer Sommer gilt: Helle Hauttypen sollten Lichtschutzfaktor 30 oder 50 benutzen, bei dunkleren reicht auch schon 20. Da Wind und Kälte auch die Lippen stark beanspruchen, müssen die immer dick mit eingecremt werden.

Damit die Creme vollständig eingezogen ist, wenn ihr auf dem Berg seid, solltet ihr sie mindestens 30 Minuten vorher auftragen. Im Winter ist es außerdem wichtig, dass die Sonnencreme einen hohen Fettanteil hat. Denn nicht nur UVA und UVB machen der Haut zu schaffen, sondern auch der Wind und die Kälte. Wichtig: Feuchtigkeit hat hier nicht den gleichen schützenden Effekt wie Fett.

Selbst der erfahrenste Wintersportler landet hin und wieder mal mit dem Gesicht im Schnee, deshalb solltet ihr unbedingt auch darauf achten, dass euer Sonnenschutz wasserfest ist. Um sicherzugehen, dass der Schutz den ganzen Tag aufrecht erhalten wird, sollte man mindestens einmal nachcremen – so viel Zeit muss sein!

Wer für den Winterurlaub nicht noch extra eine Sonnencreme kaufen möchte, kann auch die aus dem Sommer benutzten. Informiert euch dann aber vorher, wie viel Wasser sie enthält. Um die Haut trotzdem vor Wind und Kälte zu schützen, vorher eine reichhaltige Gesichtscreme auftragen.

Spezielle Sonnencremes für den Winter vereinen ganz praktisch den Schutz vor UVA/UVB und den Schutz vor dem kalten Wetter. Hier habe ich eine kleine Auswahl für euch zusammengestellt.

 

Ähnliche Artikel