Vagina-Sprechstunde #2 „Sieht meine Vagina normal aus?“

Vagina-Sprechstunde #2 „Sieht meine Vagina normal aus?“

von -
Sieht meine Vagina normal aus?
©iStock/misszin

„Sieht meine Vagina normal aus?“ Diese häufig gestellte Frage beantworten wir heute im zweiten Teil unserer Vagina-Sprechstunde.

„Sieht meine Vagina normal aus?“ Mal ehrlich, diese Frage haben wir uns doch alle schon einmal gestellt. Und das ist auch kein Wunder: In anderen Kulturen wird über das Thema Vagina viel offener und ausführlicher gesprochen als bei uns.

Dazu kommt, dass die Pornoindstrie das Bild einer normalen Vagina völlig verzerrt hat. Denn normal gibt es überhaupt nicht. Für die Vulva, den oberfächlichen Teil der Vagina, gibt es keine Norm. Jede ist anders und damit einzigartig.

In China zum Beispiel unterscheidet man acht unterschiedliche Vagina-Typen. Bei einigen Stämmen der amerikanischen Ureinwohner vier. Die Biochemikerin und Autorin Brunhild Hofmann („Orgasmus, die weibliche Kraft„) hat Quellen wie diese gelesen und veranschaulicht sie in ihrem Buch anhand von Blumen:

Sieht meine Vagina normal aus?
Die Mohn-Frau ©iStock/Robert Dant

Dort gibt es zum Beispiel die „Mohnblumen-Frau“. Sie hat besonders große Venus-Lippen, einen breiten Eingang und ist relativ kurz.

Sieht meine Vagina normal aus?
Die Cala-Frau ©iStock/Susana Guzmán Martínez

Bei der „Cala-Frau“ sind die Lippen dünn und kurz und die Vagianalhöhle lang gezogen.

Sieht meine Vagina normal aus?
Die Gladiolen-Frau ©iStock/alexmak72427

Die „Gladiatoren-Frau“ erkennt man an den unterschiedlich großen Schamlippen und der bedeckten Klitoris. Sie besitzt eine mittelgroße Vagina.

Sieht meine Vagina normal aus?
Die Rosen-Frau ©iStock/naruedom

Zu guter Letzt gibt es die „Rosen-Frau“, deren Lippen lang und dünn sind. Die Klitoris ist hier etwas weiter von der Scheide entfernt.

Es ist übrigens völlig normal, wenn die inneren Schamlippen durch die äußeren hervortreten oder dass eine Lippe größer ist als die andere. Auch die etwas dunklere Farbe als im Rest der Region ist so üblich.

Ganz selten kommt es vor, dass die Venus-Lippen so groß sind, dass sie zum Beispiel beim Fahrradfahren schmerzen. In diesem Fall kann der Frauenarzt eine Überweisung zu einem Chirurgen ausstellen. Die Kosten der Operation übernimmt die Krankenkasse.

In unserer ersten Vagina-Sprechstunde ging es um die Frage: „Meine Vagina juckt – was tun?“