Menstruation: Die peinlichen Tage

Menstruation: Die peinlichen Tage

von -
Menstruation, Fragen
Kann der Körper einen Tampon verschlucken? ©iStock/NuStock

Kann ein Tampon echt im Körper verschwinden? Kann ich trotz Periode schwanger werden? Hier gibt es Antworten auf all die Fragen rund um die Menstruation, die man sich selten auszusprechen traut…

Kann ein Tampon im Körper verschwinden?

Nein, dein Körper kann keinen Tampon verschlucken. Also keine Panik, wenn du das Rückholbändchen einmal nicht zu fassen bekommst. Du kannst den Tampon dann ganz einfach direkt mit den Händen herausholen. Am leichtesten geht das, wenn du die (gewaschenen!) Finger etwas krümmst und einen Art Haken formst. Wer sehr lange Fingernägel hat, muss behutsam vorgehen, um sich nicht zu verletzen.

Was, wenn ich den Tampon in der Scheide vergesse?

Bleibt ein Tampon über lange Zeit in der Scheide, kann er im schlimmsten Falle ein so genanntes toxisches Schocksyndrom mit hohem Fieber, Leber- und Nierenproblemen auslösen. Deshalb den Tampon so schnell wie möglich entfernen und bei Beschwerden zum Arzt gehen.

Kann ich trotz Menstruation zum Frauenarzt?

Bei einer starken Blutung kann kein Muttermundabstrich gemacht werden. Weil der aber normalerweise zur Vorsorgeuntersuchung gehört, ist es nicht so clever, einen Kontrolltermin während der Periodentage zu vereinbaren. Bei akuten Beschwerden solltest Du natürlich trotz Blutung zum Frauenarzt gehen.

Schwanger trotz Periode – kann das sein?

Nein, das gibt es nicht. Während der Menstruation stößt der Körper die Gebärmutterschleimhaut ab, weil sich keine befruchtete Eizelle eingenistet hat. Ist man schwanger, wird auch nichts abgestoßen. Trotzdem kann es durchaus sein, dass schwangere Frauen Blutungen haben. Gerade am Anfang der Schwangerschaft kann es zu blutigem Ausfluss kommen, ohne dass die Gebärmutterschleimhaut ausgestoßen wird.

Während der Periode muss ich nicht verhüten. Oder?

Aber ja! Wer nicht schwanger werden will, sollte unbedingt auch während der Tage verhüten. Das gilt vor allem für Frauen mit einem kurzen (weniger als 28 Tage) oder unregelmäßigem Zyklus. Wer die Pille nimmt, ist aber natürlich auch während der Periode geschützt.

Ist Sex während der Periode gefährlich?

Der Muttermund ist während der Menstruation etwas weiter geöffnet, wodurch Krankheitserreger unter Umständen etwas leichter in die Gebärmutter gelangen könnten. Außerdem sollte man wissen, dass bei HIV eine Ansteckungsgefahr durch Menstruationsblut besteht. Ansonsten spricht aus medizinischer Sicht nichts gegen Sex während der Periode.

Wichtig; Nimm den Tampon vorher raus oder benutze so sogenannten Soft-Tampons, die statt des Rückholbändchens eine Grifflasche oder ein kleines Loch haben und beim Sex weniger stören. Eine Menstruationstasse kann der Partner spüren, weshalb die Hersteller davon abraten, sie während dem Sex zu benutzen.

Kann man mit Tampon schwimmen gehen?

Klar, denn der Tampon nimmt die Flüssigkeit schon in der Scheide auf. Um sicherzugehen, führt man direkt vor dem Schwimmen einen frischen Tampon ein und wechselt ihn gleich danach.