Fitness-Rezepte: Pizza ohne Mehl und noch mehr Leckeres

Fitness-Rezepte: Pizza ohne Mehl und noch mehr Leckeres

von -
Fitness-Rezepte
©iStock/bhofack2

Der Countdown zur Bikini-Figur läuft. Leckere und schnelle Fitness-Rezepte mit viel Eiweiß geben eurem Body den letzten Schliff. Das Beste: Ihr könnt trotzdem Pizza und Nudeln schlemmen.

Fitness-Trainer und Coach Benjamin Burkhardt von „Smartgains“ war nie jemand, der sich drei Stunden in die Küche stellt, um danach 15 Minuten zu essen. Bei ihm muss das Aufwand-Nutzen-Verhältnis stimmen. Wer hat schließlich schon Lust nach dem langerstehnten Feierabend noch ein Drei-Gänge-Menü zu zaubern? Mit „Smart Cooking“ hat er ein Fitnesskochbuch geschrieben für alle, die sich bewusst und gesund ernähren möchten – und zeitgleich bedacht sind, genügend Eiweiß zu essen. Denn wer sportlich und fit sein möchte, muss seine Muskeln mit ausreichend Proteinen versorgen.

Wir stellen euch zwei süße und zwei herzhafte Fitness-Rezepte aus seinem E-Book vor.

Overnight-PorridgeProtein-WaffelnShrimps auf ZucchininudelnProtein-Pizza
Fitness-Rezepte
©iStock/iuliia_n

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100 g Haferflocken
  • 200 ml Milch 1,5% Fett
  • 50 g Whey Protein (Proteinpulver, Geschmack nach Belieben)
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Erdbeeren

So geht’s:

  1. Haferflocken, Milch, Proteinpulver und Quark zu einer Masse vermischen. Ggf. etwas Wasser zugeben.
  2. Porridge abgedeckt im Kühlschrank über Nacht lagern.
  3. Am nächsten Morgen mit Früchten toppen.

Pro Person ca. 455 kcal, E: 44 g, F: 8 g, KH: 47 g

Fitness-Rezepte
©iStock/Jill Chen

Zutaten für 2 Portionen:

  • 60 g Mehl
  • 60 g Whey Protein (Proteinpulver, Geschmack nach Belieben)
  • 2 Eier
  • 3 Eiklar
  • 150 ml Milch 1,5% Fett
  • 150 g Magerquark
  • 150 g Früchte

So geht’s:

  1. Mehl, Proteinpulver, Eier und Milch mit dem Rührgerät vermengen.
  2. Erhitzes Waffeleisen mit individuellem Fett einreiben.
  3. Für die erste Waffel einen Teil der Masse abschöpfen und auf dem Waffeleisen gleichmäßig verteilen.
  4. Fertige Waffel entnehmen, mit Quark bestreichen und mit Früchten verzieren.

Pro Person ca. 358 kcal, E: 39 g, F: 10 g, KH: 28 g

Fitness-Rezepte
©iStock/Alexandra Iakovleva

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 g Garnelen
  • 600 g Zucchini
  • Saft einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer

So geht’s:

  1. Zucchini mit Spiralschneider in Streifen schälen.
  2. Zucchinistreifen für 2-3 Min. in kochendes Salzwasser geben.
  3. Garnelen in einer vorgeheizten Pfanne in etwas Fett anbraten.
  4. Fertig gekochte Nudeln abschöpfen und auf Tellern servieren. Garnelen darauf geben und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Pro Person ca. 169 kcal, E: 29 g, F: 3 g, KH: 7 g

Fitness-Rezepte
©iStock/bhofack2

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Dosen Thunfisch in Wasser
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 125 g Light Mozzarella mit 8,5% Fett
  • 150 g Tomaten
  • Basilikum

So geht’s:

  1. Thunfisch aus der Dose entnehmen und gut ausdrücken.
  2. Thunfisch mit Eier, Salz und Pfeffer gut vermengen. Masse auf einem mit Backpapier belegtem Blech ausbreiten. Pizzaboden formen und fest andrücken.
  3. Thunfischboden 15 Min. bei 180° C Umluft im oberen Drittel des Ofens vorbacken.
  4. Mozzarella und Tomaten in Scheiben schneiden.
  5. Pizza mit Mozzarella belegen und weitere 15 Min. backen, bis er verlaufen ist. Dann Pizza vorsichtig vom Backpapier lösen und zuletzt mit Tomatenscheiben und Basilikum belegen.

Pro Person ca. 358 kcal, E: 39 g, F: 10 g, KH: 28 g

Buch-Tipp
Fitness-Rezepte
©Smartgains

Das Fitnesskochbuch „Smart Cooking“ steht für schnelle und einfache Zubereitung, super Nährwerte und das bei vollem Geschmack. Das Buch beinhaltet 50 leckere Fitness-Rezepte, die mit Kalorien und der dazugehörigen Makronährstoffverteilung angegeben sind – dadurch erspart ihr euch lästiges Zusammenrechnen. Ihr möchtet beispielsweise 2000 Kalorien am Tag essen? Kein Problem! Ihr könnt euch mit den Kalorienvorgaben aus den unterschiedlichen Mahlzeiten einen eigenen Ernährungplan zusammenstellen.

P.S. Meine Lieblingsrezepte sind das Crispy Chicken (Hähnchenbrust in ungesüßter Cornflakes-Hülle) und das Protein-Tiramisu (wer braucht da schon noch Mascarpone?). Ein Traum!